Das Lexikon der
TV-Moderatoren

Anekdoten, Fakten und Sprüche aus 50 Jahren TV-Geschichte

Lustige Sprüche, peinliche Pannen, große Leistungen und krause Ideen: Die deutsche Fernsehgeschichte steckt voller Höhen und Tiefen. Dieses Lexikon wirft einen interessanten Blick hinter die Kulissen. In unterhaltsamen Porträts schauen die Autoren auf 50 Jahre TV-Geschichte zurück: Wie war das wirklich mit Carmen Thomas Rausschmiss beim "Aktuellen Sportstudio" ("Schalke 05")? Warum verschwand die "Zimmer frei"-Folge mit Cherno Jobatey ungesendet im Archiv? Was führte dazu, dass Dagobert Lindlau äußerst misstrauisch gegenüber Fanpost war? Welches merkwürdige Hobby haben Paola und Kurt Felix? Was ließ sich Kai Pflaume einst einfallen, um eine Frau für sich zu gewinnen? Und was wurde eigentlich aus der berüchtigten "Beactclub"-Moderatorin Uschi Nerke und aus Benny vom ZDF-Ferienprogramm? Die Antworten darauf finden Sie in diesem Buch.

"Das Lexikon der TV-Moderatoren" erzählt TV-Geschichte anhand zahlreicher Geschichten. Erinnert an Charakterzüge und Besonderheiten - und macht sich hin und wieder auch mal lustig. In 400 ungewöhnlichen Porträts: von A wie Peter Alexander bis Z wie Eduard Zimmermann.